Wie bekomme ich die Caterna Sehschulung?

Der Behandlungsablauf im Überblick

Verordnung? Bestellschein? Krankenkasse? Keine Sorge, wir helfen Ihnen bei jedem Schritt weiter.

Mädchen spielt Caterna

1  Diagnose einer Amblyopie

Zuallererst sollte Ihr behandelnder Augenarzt oder Ihre Orthoptistin bei Ihrem Kind eine Amblyopie diagnostiziert haben. Die Diagnose ist wichtig für die korrekte Behandlung Ihres Kindes und die Verordnung der Caterna Sehschule. Informationen über das Krankheitsbild, die Diagnose, und Behandlung einer Amblyopie finden Sie auf dieser Seite. Neben der Behandlung der Ursachen der Amblyopie muss nun natürlich auch die Sehschwäche selber therapiert werden.

2  Okklusionstherapie

Um diese Amblyopie zu behandeln wird Ihr Augenarzt/Ihre Orthoptistin vermutlich mit einer Okklusionstherapie starten. Dabei wird das „starke“ Auge abgeklebt, um das „schwache“ Auge zu trainieren. Wichtig ist, dass Sie sich möglichst genau an die Vorgabe des Arztes halten, da Ihre Mitarbeit Auswirkungen auf den Therapieerfolg hat. Als Unterstützung der Okklusionstherapie kann Ihr Arzt die Caterna Sehschulung verschreiben. Hier haben wir für Sie zusammengestellt, wann die Caterna Sehschulung sinnvoll ist.

Wichtig: Die Caterna Sehschulung ist eine Zusatztherapie zur Okklusion. Während der Therapiezeit muss Ihr Kind weiterhin okkludieren!

Zwischenschritt: Krankenkassen und Kosten

Einige Krankenkassen übernehmen schon die Kosten für die Caterna Therapie. Auf dieser Seite geben wir eine Übersicht über die Krankenkassen, die die Caterna Sehschulung bereits übernehmen oder erstatten: Was genau zu beachten ist, entnehmen Sie bitte den einzelnen Übersichten der Kassen.

Wenn Ihre Krankenkasse dort noch nicht gelistet ist, können Sie dennoch einen Antrag auf Kostenübernahme stellen. Dazu benötigen Sie neben einem Empfehlungsschreiben Ihres Arztes einen Kostenvoranschlag von uns: kontaktieren Sie uns dazu gerne per Mail unter kundenservice@caterna.de, Telefon +49 (331) 86 75 08-77 oder nutzen Sie dieses Formular.

Wenn Sie die Caterna Sehschulung selber zahlen möchten, entfällt dieser Schritt.

Muster Bestellschein

3  Verordnung der Caterna Sehschulung durch den Augenarzt

Als zugelassenes Medizinprodukt muss Caterna von einem Augenarzt verordnet werden. Diese Verordnung findet über den Bestellschein statt, den der Arzt ausfüllen und unterschreiben muss. In diesen werden die aktuellen Visuswerte Ihres Kindes und die Diagnose (Schielen oder kein Schielen) notiert. Dies ist wichtig, damit wir die Sehschulung richtig für Ihr Kind einstellen können.

Gleichzeitig enthält der Bestellschein auch für Sie wichtige Informationen zum Datenschutz. Auch Sie müssen diesen Bestellschein daher unterschreiben und damit die Bestellung auslösen. Danach können der Arzt oder Sie ihn per Mail, Fax oder Post an uns senden.

Wenn Sie oder Ihr Arzt Hilfe beim Ausfüllen benötigen, unterstützen wir dabei gerne!

4  Erhalt der Zugangsdaten per Mail

Sobald der Bestellschein bei uns eingegangen ist, legen wir die Sehschulung für Sie an. Dabei können Sie sich ein für Sie passendes Startdatum aussuchen (bitte im Bestellschein notieren). Per E-Mail bekommen Sie dann Ihre persönlichen Zugangsdaten und einen Zugangslink von uns zugesendet. Ab dem Startdatum können Sie loslegen!

5  90 Tage zuhause am PC trainieren

Innerhalb der nächsten 90 Tage sollte ihr Kind täglich insgesamt 30 bis 45 Minuten trainieren. Dabei ist es wichtig, dass das starke Auge okkludiert ist und ihr Kind etwaige Hilfsmittel wie eine Brille trägt.

Zu den technischen Voraussetzungen finden Sie hier weitere Informationen. Bei Problemen können Sie sich jederzeit an uns wenden!

Untersuchung beim Augenarzt

6  Kontroll- und Abschlussuntersuchung

Wir empfehlen neben der Eingangsuntersuchung zur Diagnose und Verordnung eine Kontrolluntersuchung beim Augenarzt nach 4-6 Wochen durchzuführen. So können Sie Probleme aber auch Erfahrungen und Erfolge besprechen. Erfolge motivieren die Kinder häufig noch stärker zum Trainieren und Abkleben! Auch nach den drei Monaten Behandlung empfehlen wir eine Abschlussuntersuchung. Dadurch kann der Stand nach der Therapie festgehalten und das weitere Vorgehen besprochen werden.

Wenn Sie oder Ihr Arzt Fragen haben, kontaktieren Sie gerne unseren Kundenservice. Wir stehen Ihnen bei jedem Schritt mit Rat und Tat zur Seite.