Krankenkassen2020-06-22T08:19:13+02:00

Krankenkassen und Kostenerstattung

Sie sind auf die Caterna Sehschulung aufmerksam geworden und nun fragen Sie sich, ob Ihre Krankenversicherung die Kosten von 380 € übernimmt?

Die Wirksamkeit von Caterna wurde in wissenschaftlichen Studien validiert und deshalb übernehmen bereits mehr als 36 innovative gesetzliche Krankenversicherungen die Kosten für die Caterna Online-Sehschulung im Rahmen von Selektivverträgen. Vier innovative private Krankenversicherungen – Axa, Signal Iduna, HanseMerkur und Allianz erstatten sicher, die restlichen in der Regel mit Empfehlungsschreiben.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen die zwei Optionen die Ihnen zur Verfügung stehen.

Fall 1: Meine Krankenkasse ist dabei
Ist Ihre Krankenkasse auf dieser Seite gelistet, übernimmt sie die Therapiekosten. Bei gesetzlichen Krankenkassen reicht in diesem Fall eine Verordnung eines Augenarztes aus, um Caterna zu starten. Private Krankenkassen wie die Axa, Signal Iduna, HanseMerkur und Allianz erstatten Ihnen die Kosten im Nachhinein.
Fall 2: Meine Krankenkasse ist nicht dabei.

Grundsätzlich können Sie bei Ihrer Krankenkasse einen Antrag auf Kostenübernahme nach § 13 SGB V stellen. Gerne können Sie dieses Formular nutzen, damit wir Ihnen einen Kostenvoranschlag erstellen, den Sie bei Ihrer Krankenversicherung zusammen mit einem Empfehlungsschreiben eines Augenarztes einreichen.

Mit einer Erfolgswahrscheinlichkeit von weniger als 40 % (DAK und AOK Plus Versicherte <10 %) und mehrwöchiger Verzögerung mit viel „Papierkram“ – bei 60 % Ablehnungsquote – empfehlen wir Ihnen die Therapie einfach als Selbstzahler zu beginnen. Es lohnt sich, denn Okklusion in Kombination mit Caterna ist doppelt so effektiv wie Okklusion ohne Caterna.

Meine Krankenkasse ist dabei.

Jetzt Termin buchen

Meine Krankenkasse ist nicht dabei.

Jetzt Therapie buchen

Die im nachstehenden Bereich aufgeführten Krankenkassen
übernehmen bereits die Kosten für die Caterna Therapie.

AOK Gesundheitskasse
Audi BKK
TKK
TKK
SBH
pronova BKK
RWE BKK
BKK MOBIL OIL
BKK Akzo Nobel
Continentale BKK
Südzucker BKK
HEK - Hanseatische Krankenkasse
Signal Iduna

Die Therapiekosten werden nur von der AOK Hessen übernommen.

Hier besteht die Möglichkeit, eine Rückerstattung bei Ihrer Krankenkasse zu beantragen. Bitte sprechen Sie uns dazu an.

Meine Krankenkasse ist dabei.

Jetzt Termin buchen

Meine Krankenkasse ist nicht dabei.

Jetzt Therapie buchen
This website uses cookies and third party services. Ok